Die Solawi Kümper Heide kennen lernen - Termine im September und Oktober

In den kommenden Wochen gibt viele Möglichkeiten, die Solawi Kümper Heide und die Menschen darin kennenzulernen.

 

Am 22.09. und 23.09.2021 findet Ihr uns mit einem Infostand und kleineren Mitmachaktionen (Pflanzenfarben, Samenbomben, Gemüseverkostung) auf dem Weltgarten Dortmund. Von 10:00h bis 17:00h sind wir vor Ort und stehen Euch für alle Fragen zur Verfügung. Daneben kümmern wir uns um unser Gemüse-Hochbeet vor Ort: Erntezeit! Ihr könnt ohne Anmeldung jederzeit vorbeikommen

 

Auch die Info-Veranstaltungen für Interessierte starten wieder. Hier könnt Ihr alle Fragen loswerden und auf einem Rundgang Hof und Acker kennenlernen. Mitglieder aus der aktuellen Solawi-Gemeinschaft berichten aus ihrer Sicht, warum sie in der Solawi sind und welche Vorteile und Herausforderungen das Konzept Solawi mit sich bringt. Folgende Termine sind geplant:

Sa, 25.09.2021 15:00h - 17:00h

Fr, 08.10.2021 16:00h - 18:00h

Fr, 15.10.2021 16:00h - 18:00h

Sa. 16.10.2021 15:00h - 17:00h

Bitte meldet Euch vorab unter kontakt(at)solawi-dortmund.org an.

 

Und auch der Termin für die Bieterunde für das Wirtschaftsjahr 2022 steht. Nach den guten Erfahrungen im letzten Jahr möchten wir sie wieder über zwei Tage verteilt veranstalten: Am 29.10. und 30.10.2021. Es gibt etwas zu trinken und zu essen, einige Mitmachaktionen und natürlich die Möglichkeit zum Plausch. Daneben gebt Ihr natürlich wie gehabt Eure Gebote ab. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich!

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

Das Wirtschaftsjahr 2021 ist gestartet

Nach einem ruhigen Abschluss des Wirtschaftsjahrs 2020 - kein gemeinsames (Glüh-)Weihnachtssingen - sind wir mit Jahresbeginn 2021 auch in unser aktuelles Wirtschaftsjahr gestartet. Nach einem längeren Diskussionsprozess Mitte des letzten Jahres haben wir unsere Gemeinschaft um 30 ganze Anteile erweitert, so dass wir jetzt 140 ganze Anteile (und damit knapp 250 Haushalte in und um Dortmund) versorgen können.

Auch die Bieterunde am letzten Oktoberwochenende war außergewöhnlich: coronabedingt haben wir ausnahmsweise nicht alle auf einmal in unsere offene Scheune "gequetscht", sondern eine entspannte, zweitägige Veranstaltung daraus gemacht: mit Suppe und Waffeln, netten Gesprächen auf Abstand, einem Gemeinschaftsbild statt Gemeinschaftsfoto und natürlich einer Box für alle Gebote. Erfreulicherweise konnten wir auch hier wieder mit dem ersten Durchgang das benötigte Budget 2021 erreichen. Und alle waren sich im Nachgang einig: das war eine so schöne Veranstaltung, dass wir das vielleicht immer - auch ohne Corona - so machen.

Nun geht es wieder los - erst einmal noch mit dem "Restgemüse" aus dem letzten Jahr vom Acker und aus dem Lager. Aber der neue Folientunnel ist schon da und wird demnächst aufgebaut, die Gärtner haben ihre Bestellungen aufgegeben, und die erste Abholung haben wir auch schon hinter uns gebracht (vor allem für die Neuen immer aufregend :)).

Aktuell haben wir alle Anteile vergeben - aber gerne nehmen wir neue Interessierte in unsere Nachrückliste auf. Oder Ihr schaut bei einer unserer Info-Veranstaltungen vorbei, die wir demnächst wieder anbieten.

Wir freuen uns auf Euch!

erfolgreiche Bieterunde für das Wirtschaftsjahr 2020 am 12.10.2019

Am 12.10.2019 sind erneut weit mehr als 100 Menschen auf dem Hof zusammen gekommen, um für das kommende Wirtschaftsjahr der Solawi "Kümper Heide" zu bieten.

Bereits in der ersten Runde wurde das Budget mit einem monatlichen Richtwert von 76,- Euro pro ganzem Anteil erreicht. Wegen der sehr hohen Nachfrage haben sich einige Menschen bereit erklärt, von einem ganzen Gemüseanteil auf einen halben Anteil zu reduzieren, um noch mehr Menschen zu ermöglichen, Teil unserer Gemeinschaft zu werden. Damit starten wir mit knapp 200 Haushalten aus Dortmund und Umgebung in das neue Wirtschaftsjahr. Toll ist das!

Schon vormittags kamen viele Solawi-Mitglieder auf den Hof, um die Bieterunde vorzubereiten: gemeinsames Schnibbeln der schon traditionellen Bieterunde-Gemüsesuppe aus Solawi-Gemüse stand auf dem Programm. Außerdem haben wir gemeinsam die letzten Kartoffeln des Jahres 2019 aus der Erde geholt.

Während die Gebote ausgezählt wurden, konnte dann die warme Suppe verputzt werden und anhand der Bildershow an die Highlights aus dem bisherigen Wirtschaftsjahr erinnert werden. Es war ein wunderbarer Samstag und die Stimmung war ausgesprochen wertschätzend!

Wir freuen uns sehr auf ein weiteres Wirtschaftjahr mit vielen "alten" und neuen Gesichtern.

Danke, dass Ihr weiterhin Solawi auf unserem Hof und in Dortmund möglich macht!

Tag des guten Lebens für alle am 23.06.2018

Im Rahmen des Tag des guten Lebens für alle haben wir auf den Acker eingeladen, eben diesen zu feiern.

Der Tag war eine Einladung für alle, Veranstaltungen zu organisieren, “die praktische Alternativen zur Wachstumsgesellschaft in der Öffentlichkeit sichtbar machen und zeigen” - nach dem Motto: “Ein gutes Leben für alle ist möglich!”. Alle Menschen, Gruppen und Bewegungen, die sich einem „guten Leben für alle verbunden fühlen” können mitmachen und so auch wir. Zu diesem Anlass wollen wir eine schöne Zeit in der "kultivierten Natur" haben und uns dabei um die Pflege unserer Gemüsepflanzen kümmern. Dazu wird es verschiedene Möglichkeiten geben, sich auf dem Acker einzubringen.

Von 10:00 bis 16:00 gab es Solawi-Führungen, Kräuterschau und Picknick auf dem Acker.

Neben der Zeit zum Fleißig sein (in unserem Fall wurden vor allem Kartoffelkäfer abgesammelt), gab es auch Zeit zur Gemeinschaft & Entspannung bei einem Picknick. Ein paar frische Köstlichkeiten direkt vom Acker zusammen mit  mitgebrachten Leckerein ergaben ein buntes Buffet für alle. Unsere Gärtnerin Katharina hat bei einer Kräuterschau mit Beikrautjagd und Käferbeobachtungen das Wissen über störendes oder vielleicht doch leckeres "nicht-Gemüse" vom Acker erweitert.

Sonnenwendfeier am 21.06.2018

 

 

Eindrücke vom Acker (April bis Juni 2018)

 

 

 

Der Folientunnel bekommt eine Folie (22.04.2018)

 

 

Neue EVG für 2018 steht!

Bieterrunde am 10.11.2017 - auf ein neues Jahr

Rund 150 Menschen trafen sich am Abend des 10.11.2017 in der Scheune, um die Finanzierung für das kommende Wirtschaftsjahr (Februar bis Dezember 2018) zu sichern. Nach einem kurzen Rückblick in Bildern auf das noch laufende Jahr stellte Miriam das geplante Budget für das kommende Jahr vor. Durch leicht steigende Personalkosten erhöht sich der Richtwert für einen ganzen Anteil von 68,50 auf 71 Euro.

Dann wurde es spannend: Alle Anwesenden wurden gebeten, ihre Gebote auf kleine vorbereitete Zettel zu notieren. Dabei können, entsprechend des Solidarprinzips, höhere und geringere Gebote abgegeben werden, abhängig von den finanziellen Möglichkeiten. In der anschließenden Pause konnten sich alle bei Getränken und heißer Gemüsesuppe - natürlich mit Solawi-Gemüse - aufwärmen, während die Gebote zusammengezählt wurden. Schließlich konnte das Ergebnis verkündet werden: Mit insgesamt 102,5 Anteilen ist die Finanzierung für das nächste Solawi-Jahr gesichert!

Wir bedanken uns bei allen alten und neuen Mitgliedern und allen Helfenden für einen gelungenen Abend und freuen uns auf das nächste Jahr!

Ernteanteile für 2018

Wir planen für das neue Wirtschaftsjahr – Bieterrunde am 10.11.2017

Das kommende Wirtschaftsjahr beginnt am 01. Februar 2018 (und läuft dann bis zum 31. Dezember 2018). Hierfür laden wir herzlich ein zur Bieterrunde am 10. November 2017 ab 19:00h auf dem Hof Schulte-Tigges. Auf der Bieterrunde besteht die Möglichkeit, verbindlich für das kommende Jahr Ernteanteile zu zeichnen.

Vorab besteht die Möglichkeit, an Info-Terminen die Solawi Kümper Heide kennen zu lernen, und zwar am 15.10, 21.10., 28.10 . und 05.11..

Wer im Vorfeld wissen möchte, wie die Solawi bei uns funktioniert, schaut hier.

Kontakt und Anmeldung bitte auf jeden Fall vorab hier.

Ernteanteile für 2017

Es ist wieder soweit!

Am 25. November 2016 werden die Anteile für das nächste Wirtschaftsjahr (März 2017 bis Januar 2018) neu vergeben. Wer also mitmachen möchte bei der Solawi Dortmund ist herzlich eingeladen am 25. November bei der Anteilszeichnung dabei zu sein. Wir empfehlen allen Interessierten und Entschlossenen sich auf der Seite FAQ zu den wesentlichen Fragen zu informieren, sich per mail mit uns in Verbindung zu setzen und sich für den 25. November anzumelden.


Die Versammlung wird um 19:00 Uhr bei uns auf dem Lernbauernhof, Kümper Heide 21, 44329 Dortmund beginnen.

All diejenigen, die das Prinzip und den Hof nicht kennen, sollten bitte um 18:00 Uhr kommen, da wir ab 19:00 Uhr keine Zeit mehr haben werden, das Prinzip zu erläuertern. Vielen Dank.

Bei Interesse wendet Euch bitte unbedingt über folgende email-Adresse: solawi-dortmund(at)riseup.net an. Die emails werden auch noch am 25.11. gelesen.

2016

Kreative Pause bezüglich aktueller Info. Die sind mittlerweile hier zu finden: https://www.solawi-dortmund.org/

2015

Die Anzuchtkästen werden nach dem Winter grunderneuert (21.02.2015)

Ernteanteile für 2015

Neues Jahr, neues Glück - und Gemüse.

Nachdem sich unser Gärtner Marco leider "vom Acker" gemacht hat und nun andere Menschen mit seinen gärtnerischen Fähigkeiten beglückt, gab es kurze Irritation in der SOLAWI-Gruppe.

Wie geht es weiter? geht es weiter?

Ja, es geht weiter, mit einem neuen Gärtner - Christoph - und bekannten und neuen Menschen. Am 19.03. haben sich wieder viele Menschen auf dem Hof im Zirkuszelt getroffen und es wurde über GärtnerInnen und Anteile gesprochen. Wir haben die Idee der Solidarischen Landwirtschaft vielen neuen interessierten Menschen näher gebracht und das neue Wirtschaftsjahr beschlossen. Der Richtwert für einen Anteil liegt in diesem Jahr allerdings höher - bei 55.- Euro.

Bei Interesse wendet Euch bitte an mich oder an folgende email-Adresse: solawi-kuemperheide(at)riseup.net

2014

Einen Zeitungsartikel über die Gründungsveranstaltung findet Ihr hier und hier.

Weitere Artikel über die SOLAWI Kümper Heide finden sich hier.

Einen Fernsehbeitrag in der Lokalzeit aus Dortmund könnt Ihr hier anschauen.

WDR Lokalzeit: Sendung vom 13.03.2014 zur Gründung der Solidarischen Landwirtschaftsinitiative SOLAWI Kümper Heide

Der Folientunnel

Seit Anfang Mai steht ein Folientunnel auf dem Acker!

Unterschiedliche Menschen haben von unterschiedlichen Orten Materialien für den Folientunnel zusammen gesucht und glücklicherweise passen sie zusammen. 

Das bedeutet nicht nur, dass Gurken und Auberginen besser wachsen werden, sondern die Gemüsevielfalt im ersten Jahr um Tomaten erweitert werden kann.

Glücklicherweise haben Miriam, Nadia und Elmar fast 300 Tomatenpflanzen bestehend aus ca. 15 alten Sorten, z.T. aus selbst gewonnenem Saatgut, von der Saat bis zum pflanzfertigen Zustand bringen können. Die Pflanzen sind dabei nicht nur einmal aus der Wohnung in das kleine Gewächshaus im Garten und einen schnell zusammengezimmerten Behälfsraum gewandert und wieder zurück ins Haus, wenn die Temperaturen nachts noch zu kalt waren.

Eigentlich waren die Tomaten nur für den Garten des Lernbauernhofes gedacht - hier passen aber nur knapp 30 unter Dach. Der Rest ist nun an die SOLAWI gegangen und wurde Ende Mai von vielen helfenden Händen in den Folientunnel gepflanzt, der wiederum mit viel Unterstützung Anfang Mai aufgebaut werden konnte. Vorher waren noch verschiedene Vorbereitungen zu treffen; z.B. das Anschweißen von Verbindern, die für mehr Stabilität sorgen sollen.

Aufbau des Folientunnels (09. und 10.05.2014)

Der erste Erntetag - und der erste Abholtag (23.05.2014)

Die Tomaten ziehen ein (23.05.2014)