Solidarische Landwirtschaftsinitiative SOLAWI Kümper Heide

Es ist geschafft!!

Am 13.03.2014 hat sich die Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft "Solawi Kümper Heide" auf dem Hof gegründet und wird mittlerweile vom gemeinnützigen Verein "Solawi Dortmund" unterstützt. In einem kunterbunten Kinderzirkuszelt vom Jugendamt haben 40 Menschen einen Ernteanteil gezeichnet. Damit ist sichergestellt, dass das Projekt auf dem Hof finanziert ist.

Seit März 2013 trifft sich regelmäßig einmal im Monat eine Gruppe Interessierter, die ein gemeinsames Ziel hatte: Eine Solidarsiche Landwirtschaftsinitiative in Dortmund gründen. Nachdem sich die Initiatoren auf "Verbraucher-Seite" und wir vom Lernbauernhof als "Erzeuger-Seite" Mitte 2013 gefunden hatten, ging alles recht schnell.

Das Gemüse für die Mitglieder wird zunächst auf einer kleinen ca. 3/4-ha großen Fläche nahes des Hofes angebaut. Entwickelt sich alles, so wie wir das erhoffen, können weitere Flächen zur Gemüseproduktion hinzu genommen werden.

Bei Interesse wendet Euch bitte direkt an die Solawi Kümper Heide oder schaut auf der Vereinswebsite nach.

Einen Zeitungsartikel über die Gründungsveranstaltung findet Ihr hier und hier.

Weitere Artikel über die SOLAWI Kümper Heide finden sich hier.

 

Die SOLAWI Dortmund und die EVG "Kümper Heide" kennenlernen.

Die Treffen der Solawi Dortmund finden abwechselnd am ers­ten Donnerstag oder Freitag des Monats um 19:30 Uhr in den Räumen von GrünBau Dortmund, Unnaer Straße 44, 44145 Dortmund statt.

 

Einen Fernsehbeitrag in der Lokalzeit aus Dortmund könnt Ihr hier anschauen.

WDR Lokalzeit: Sendung vom 13.03.2014 zur Gründung der Solidarischen Landwirtschaftsinitiative SOLAWI Kümper Heide